Vor dem Hintergrund der Diskussion nach der Rückkehr des Heidelberger Videoteam aus Tel Aviv ist dieser Beitrag, der vor am 1.10.2010 im   Magazin Kulturzeit ausgestrahlt wurde, von besonderem Interesse.  Die Frage, wie sich heute junge Menschen zur Geschichte des deutschen Staates verhalten können, wenn ihre Eltern und Großeltern oft aus anderen Ländern kommen, ist eine, die einen leisen, aber dauerhaften Nachklang hat.

Advertisements