You are currently browsing the category archive for the ‘Israel’ category.

Die Arbeiten am Abschlussfilm des Projektes „Familienbande“ haben nun begonnen. Die Materialien liegen digtal auf den Festplatten weitgehend vollständig bereit und die Jugendlichen arbeiten an der Dramaturgie des Filmes.

Eine Besonderheit ist, dass dieser unabhängige Blog des Doku-Teams zu diesem Projekt jetzt das Einzige ist, was aktuell über die weiteren Entwicklungen berichtet. Die Homepage www.familienbande-heidelberg.de, redaktionell vom Stadttheater Heidelberg betreut, ist nicht leider mehr zugänglich. Das Stadttheater selbst informiert nur noch auf einer Website von dem Projekt. Die Kulturstiftung des Bundes, die Familienbande massiv finanziell gefördert hat, berichtet noch in dem Bereich Internationale Theaterpartnerschaften von der deutsch-israelischen Kooperation.

Was aber von alledem bleibt, scheint nun offensichtlich in der Hand einer jungen Crew zu liegen und so dürfte es ausgesprochen interessant werden, wie sich deren eigenständige Interpretation dieses Theaterprojektes entwickeln wird.

Advertisements

Die junge Videocrew, die für mehrere Tage das Festival des Theaters Beit Lessin dokumentiert hat, ist wieder zurück in Heidelberg. In der Begleitung von Maya Dietrich,  Mitarbeiterin der Kineskop-Filmschule, haben die Jugendlichen enorm viele Eindrücke sammeln können.  Die zahlreichen Videotapes werden nun in den kommenden Tagen gesichtet und eindigitalisiert. Für alle Beteiligten war es ein bemerkenswertes Erlebnis, nicht zuletzt all die Orte direkt zu sehen und die Menschen kennenzulernen, von  denen man bisher nur aus den Nachrichten gehört hatte.  Schade war, dass das israelische Schülerteam leider nicht da sein konnte, da in Israel zu diesem Zeitpunkt gerade Schulferien waren. So konnte nur eine der isarelischen Schülerinnen das Team begrüßen.  Bleibt zu hoffen, dass die Israelis nochmals nach Heidelberg kommen werden.

Advertisements